Babyhängematte Federwiege Test 2018

Babyhängematten Federwiegen die 7 Besten im Vergleich.

Aktualisiert: 12. Juli 2018

Hier geht es nun um die ganz Kleinen, die in einer Babyhängematte bzw. einer Federwiege friedlich schaukeln und auch schlafen können. In vielen Haushalten sind die Federwiegen schon ein Gegenstand, der zur Grundausstattung gehört und in den meisten Wohnungen einen festen Platz einnimmt. Ihr Baby kann in dieser Hängeschaukel ähnlich schlafen, als wenn es noch im Mutterleib wäre. Sie fördern mit einer Babyhängematte nicht nur den Gleichgewichtssinn, sondern auch noch die Haltung ihres Babys. Mit einer Babyhängematte fördern sie die Entspannung ihres Babys und helfen ihm damit, einen besseren, tieferen und gesünderen Schlaf zu erlangen.

La Siesta Yayita La Siesta Yayita
Amazonas Koala Amazonas Koala
NONOMO NONOMO
Mini BabyBubu Mini BabyBubu
Roba Hängesitz Roba Hängesitz
Amazonas Kangoo Amazonas Kangoo
Bella Chica Bella Chica
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
La Siesta Yayita La Siesta Yayita
Amazonas Koala Amazonas Koala
NONOMO NONOMO
Mini BabyBubu Mini BabyBubu
Roba Hängesitz Roba Hängesitz
Amazonas Kangoo Amazonas Kangoo
Bella Chica Bella Chica
Vergleichssieger
Preis-Leistungs-Sieger
La Siesta Yayita
Amazonas Koala
NONOMO
Mini BabyBubu
Roba Hängesitz
Amazonas Kangoo
Bella Chica
1,2 Sehr gut
1,4 Sehr gut
1,5 Sehr gut
1,6 Sehr gut
1,8 Sehr gut
1,9 Sehr gut
2,0 Gut

Kundenrezensionen auf Amazon lesen


Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Abstimmungsergebnis

257+
156+
63+
63+
63+
62+
66+

Material

Bio-Baumwolle
Baumwolle
Bio-Baumwolle
Baumwolle, gefüllt mit Schafwolle
Baumwolle
Baumwolle
Baumwolle

Altersempfehlung

0-36
Monate
0-9
Monate
0-30
Monate
0 - 24
Monate
0-72
Monate
0-9
Monate
0-36
Monate

max. Körpergewicht

20
kg
15
kg
15
kg
12
kg
30
kg
15
kg
30
kg

Liegefläche (L x B)

115 x 60
cm
110 x 58
cm
85 x 30
cm
85 x 50
cm
60 x 30
cm
70 x 40
cm
95 x 45
cm

Farbe

beige
beige
beige
beige / natur
rot
beige / dunkelbraun
cacao

Produktgewicht

1,6
kg
3,4
kg
3,2
kg
2,0
kg
1,8
kg
1,2
kg
2,1
kg

mit Sicherheitsgurt

waschmaschinenfest

TÜV-geprüft

Vorteile

  • sehr stabil
  • sehr gut ver­träg­lich
  • größenverstellbar
  • sehr stabil
  • inkl. Aufbauanleitung
  • leicht zu transportieren
  • flexibel
  • praktische Tragetasche mit langen Tragebändern
  • abgeschlossene Atmosphäre
  • Feder & Aufhängung
  • inkl geschützter Sicherheitsfeder
  • Geborgenheit und ein runder Rücken
  • stabiler Canvasstoff
  • mit Liegepolster
  • schnelle, stufenlose Verstellung der Neigung
  • an einem Punkt aufgehängt
  • Eingenähte Haltegurte
  • Kombinierbar mit Gestellen
  • Termofüllung ist aus reiner Schafwolle
  • Bio
  • Extravagantes Design

Jetzt Angebot sichern

Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Wie hat Ihnen unser Vergleich gefallen?
80+
1+
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5

Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt.

Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Babyhängematten bieten einen guten Schlafplatz für Babys bis zu einem Alter von ca. einem Jahr. Es sind die eigenen Bewegungen des Kindes, die hier dazu führen, dass das Kind gut einschlafen kann.

  • Es wird die natürlich Umgebung des Mutterleibes simuliert, was dazu führt, dass sich das Baby sicher und geborgen fühlt. Durch die optimale Gewichtsverteilung in der Federwiege werden die Gelenke und die Muskeln des Kindes entspannt.

  • In der Federwiege liegt der Kopf des Kindes automatisch etwas höher, dadurch werden einige gesundheitliche Schwierigkeiten wie zum Beispiel ein Reflux Problem auf natürliche Art und Weise behoben.

Babyhängematte mit Baby

Produktübersicht einiger Babyhängematten bzw. Federwiegen

Als erstes werden sie sehr schnell feststellen, dass es sehr viel mehr als diese zwei Bezeichnungen auf dem Markt gibt, wenn es um Hängebetten geht. Aus diesem Grund möchten wir als erstes einige Bezeichnungen nennen, die ihnen in dem Zusammenhang ebenfalls begegnen werden. Hängematte, Hängeschaukel, Hängewiege, Hängesitz, Babywiege, Hängesessel oder Hängestuhl. Und dann möchten wir ihnen natürlich noch einige Modelle vorstellen, damit sie mehr über die Hersteller und die Preise erfahren.

Modell; inkl. Preis

Eigenschaften

Bubu Federwiege; das Starter-Set ab ca. 180 €

Hier erhalten sie beim Kauf gleich drei Produkte in einem, nämlich eine Babyhängematte, einen Hängesessel und eine Wiege. In der normalen Ausstattung kann diese Hängematte bis zu einem Gewicht von 16 kg belastet werden. Durch ein Upgrade können sie hier bis auf 31 kg erweitern. Die Liegefläche liegt bei diesem Modell bei 80 x 30 cm. Für die Sicherheit ihres Kindes erhalten sie hier einen Stoff aus 100% Baumwolle und eine Matratze aus Schafswolle.

Amazonas Koala Hängematte; ca. 65 €

Diese Babyhängematte wird in einer Naturfarbe geliefert und kann bis zu 15 Kilogramm an Gewicht tragen. Bei der Liegefläche erhalten sie die Maße 110 x 60 cm und somit können hier Babys direkt nach der Geburt bis zum 9. Monat schlafen, schaukeln und träumen. Der Innengurt sorgt für die Sicherheit der Kleinen und im Lieferumfang ist eine ausführliche Bauanleitung vorhanden. Zum Aufbau wird kein Werkzeug benötigt und die Hängematte bringt eine Gesamtlänge von 161 cm mit.

Monomo Federwiegen Set Zwilling; ca. 315 €

Mit diesem Federwiegen Set können auch ihre Zwillinge einen tollen Ort der Entspannung finden. Als Altersbegrenzung gibt der Hersteller ein Alter von 0 bis 2,5 Jahren an. Allerdings dürfen sie dabei nie ein Gewicht von 15 kg überschreiten. Die Babyhängematte, die zu 100 Prozent aus Baumwolle besteht, kann in der Waschmaschine bei 30 Grad gewaschen werden, darf aber nicht im Trockner getrocknet werden. Im Lieferumfang sind unter anderem zwei Reisetaschen enthalten und somit können sie auch unterwegs diese Babyhängematten nutzen. Zusätzlich wird hier ein Drehwirbel für ein sanftes Auf- und Abschwingen mitgeliefert. Selbst die Matratzen können entnommen und in der Maschine gewaschen werden.

Lola YoYo Babyhängematte; ca. 70 €

Bei dieser Hängematte ist eine Liegefläche von 70 x 50 cm vorhanden und diese ist somit für Kleinkinder bis zu einem Alter von 9 Monaten geeignet. Wobei sie auch hier das Gesamtgewicht von 20 kg nicht überschreiten dürfen. Der Stoff ist aus 100 prozentiger Baumwolle und damit sehr gut für Kinder geeignet. Gleichmäßige Schaukelbewegungen können selbst bei einem Schreibaby für Ruhe und Gelassenheit sorgen. Zusätzlich kann diese Hängematte bei Koliken, Blähungen und Reflux für eine rasche Linderung sorgen. Der Herstellerslogan beinhaltet „Für einen gesunden Rücken“ und damit fördern sie die Gesundheit ihres Kindes.

LA SIESTA Yayita; ca. 80 €

Diese Babyhängematte ist speziell auf die Bedürfnisse ihres kleinen Lieblings eingestellt bzw. zugeschnitten. Bei dem Material wurde auf Bleiche und auch auf Färbemittel verzichtet, aus diesem Grund ist es besonders hautfreundlich. Bei der Herstellung wurde auf faire und soziale Arbeitsbedingungen geachtet. Die gepolsterte Liegefläche sorgt nicht nur für das Gefühl von Geborgenheit, sondern verhindert auch das Auskühlen der Kleinen. Mit Hilfe des vorhandenen Spreizstocks stellen sie selber ein, wie die Einstellung der Babyhängematte sein soll.

Eyepower Hängestuhl Gestell; ca. 50 €

Dieses freistehende Hängestuhlgestell können sie für viele verschiedene Babyhängematten oder Federwiegen verwenden. Wer sich keine Gedanken über eine Deckenmontage machen möchte, ist mit diesem Gestell gut beraten. Im Gegensatz zu vielen anderen Modellen kann dieses Produkt sogar mit einem Gewicht bis 50 kg belastet werden. Dabei müssen sie allerdings auf dem Boden für den passenden Platz sorgen, nämlich eine Breite von 100 cm, eine Tiefe von 100 cm und eine Höhe von 170 cm. Durch die Tatsache, dass das Material wetterfest ist, können sie hier ihre Babyhängematte mal drinnen und mal draußen aufstellen.

Federwiege Kangoo; ca. 50 €

Eine wirklich preiswerte Federwiege bietet der Hersteller Amazonas hier mit dem Modell Kangoo an. Hier erhalten sie zu einem wirklich kleinen Preis einen TÜV geprüften Artikel. Nutzbar ist diese Federwiege bis zu einem Gewicht von 15 Kilogramm. Der einzige Nachteil dieses Modells, sie müssen die dazu passende Matratze Funny separat noch kaufen.

Können sie eine Federwiege selber bauen?

Wer mit dem Angebot auf dem Markt nicht zufrieden ist oder sich ein spezielles Material für seine Babyhängematte wünscht, der kann in der Tat über einen Selbstbau nachdenken. Das hat den großen Vorteil, dass sie nicht nur selber bestimmen, wie groß ihre Hängematte später sein wird, sondern auch das verwendete Material wird durch sie bestimmt. Auf diese Art und Weise können sie sie genauso bauen, dass sie ideal in das Kinderzimmer passen wird. Ferner können sie mit der Größe selber bestimmen, wie lange ihr Baby Spaß an dieser Babyhängeschaukel haben wird. Im Internet werden sie hier sehr viele Bauanleitungen finden können und dann in ihrem nächsten Baumarkt alles an Material erhalten, was sie zum Bau benötigen. Selbst YouTube Videos können sie sehr schnell finden und können dann einer Schritt für Schritt Anleitung folgen.

Hier können sie sehen, wie ein Baby alleine durch die Bewegungen die Federwiege bewegen kann. Auch wenn mit Sicherheit nicht jedes Kind hier so viel Schwung und Bewegungen erzeugen kann.

https://www.youtube.com/watch?v=EKvzNto6Zdg

Was ist eine Türrahmenklammer für eine Federwiege?

Hierbei handelt es sich um Türklammern, die zum Anbringen einer Federwiege bzw. einer Babyhängematte verwendet werden können. Dadurch, dass die Befestigung an der Tür durchgeführt wird, sparen sie sehr viel Platz innerhalb ihrer Wohnung bzw. ihres Hauses. Bei unserer Recherche haben wir hier die Hersteller Babybubu und Nonomo finden können, doch mit Sicherheit werden sie noch weitere Hersteller bzw. Modelle finden. Bedenken sie nur, dass sie gerade bei diesem Halterungssystem unbedingt auf Sicherheit setzen sollten, denn in dieser Konstruktion befindet sich später ihr Baby. Allerdings müssen sie darauf achten, welche Maße ihre Türrahmen besitzen und dann ein dazu passendes Modell kaufen. Eine oder zwei Federn, je nach Modell, sorgen dann später für die Bewegungen der Federwiege.

Mit einer Federwiege sorgen sie für eine gesunde Entwicklung ihres Kindes, denn Muskeln, Gelenke und auch der Rücken werden entspannt.

Was sagt denn Stiftung Warentest zum Thema Babyhängematte?

Käufer und Kunden verlassen sich gerne auf Tests, die andere schon durchgeführt haben und möchten damit von den Erfahrungen anderer profitieren. Doch leider werden sie zwar immer einen passenden Test finden, aber speziell Stiftung Warentest wird hier nicht immer ein passendes Ergebnis anbieten können. So werden sie zwar einige Berichte über Babyzubehör finden können, aber leider nichts zum Thema Babyhängematte oder Federwiege. Doch sie brauchen sie keine Gedanken zu machen, denn sie werden auf den Testseiten und auch den Vergleichsseiten sehr viel Kommentare und Bewertungen lesen und sich dann schnell selber ein Bild zu den jeweiligen Produkten machen können.

Hängewiege gebraucht kaufen oder doch lieber mieten?

Es ist durchaus eine berechtigte Überlegung, ob sie lieber zu einer Miet-Wiege oder einer gebrauchten Babyhängematte greifen möchten. Der Grundgedanke, einen Neukauf zu tätigen, bleibt davon natürlich nicht unberührt, aber nun möchten wir uns erst einmal mit diesen beiden Möglichkeiten auseinandersetzen. Warum sollten sie denn überhaupt über eine Miete nachdenken und nicht einfach eine Federwiege kaufen? Das ist natürlich einfach nur eine Frage des Geldes, denn sie können eine Federwiege für sechs Wochen für einen Preis von 40 € ausleihen. Natürlich werden sie hier auch Unternehmen finden, die sehr viel mehr Geld nehmen. Ein Anbieter gibt ihnen sogar die Möglichkeit, dass der Mietpreis nur solange gezahlt werden muss, bis der eigentliche Kaufpreis erreicht ist. Die Gedanken hinter einer Miete sind unterschiedlich, denn erstens kann es Sinn machen, so eine Federwiege im Vorfeld erst einmal zu testen, ob es für ihr Kind überhaupt das passende Modell ist und ob sich ein Kauf überhaupt lohnen würde. Zweitens werden diese Babyhängematten oft nicht sehr lange verwendet und aus diesem Grund ist die Leihgebühr preiswerter als ein Kauf. Auf der anderen Seite ist der Gebrauchtkauf natürlich zum Neukauf eine gute Alternative, weil sie erneut Geld sparen und die Hängematte sowieso selten lange verwendet wird und somit fast neu gebraucht gekauft werden kann. Allerdings sollten sie bevor sie, über den Kauf einer gebrauchten Babyhängematte nachdenken, auf jeden Fall schauen, dass sie ein Modell kaufen, wo wirklich alles gewaschen und gereinigt werden kann. Diese beiden Unternehmen machen ihnen gute Angebote, wenn sie über eine Ausleihe nachdenken: Wombagee und Swing2sleep.

Unter den Federwiegen gibt es sogar elektrische Modelle, die ihren Nachwuchs ganz sanft in den Schlaf schaukeln, und zwar ohne dass sie hier Hand anlegen müssen.

Welche elektrischen Federwiegen gibt es auf dem Markt?

Auch hier werden sie mehr als nur ein Modell finden können und sie werden sehr dankbar sein für diese Erfindung, wenn sie zum Beispiel ein Schreikind haben, das gefühlt eigentlich nie schläft. Mit einer elektrischen Federwiege wird es sanft in den Schlaf geschaukelt und sie können sich auch endlich mal erholen. An dieser Stelle werden sie wieder genau auf die beiden Unternehmen bzw. Hersteller treffen, die wir eben schon erwähnt haben, als es um das Thema mieten ging, und zwar: Wombagee und Swing2sleep – beide Unternehmen sind in Deutschland ansässig.

Hierzu müssen sie nur wissen, dass eine elektrische Babyhängematte immer aus drei Elementen besteht, nämlich aus der Babyhängematte, einer Steuereinheit und einer passenden Feder. Doch auch hier müssen sie nicht zu einem Set greifen und viel Geld ausgeben, es ist nämlich möglich, das Steuerelement und auch die Feder separat zu kaufen, sie müssen dann nur schauen, ob eine Kombination mit ihrer Federwiege möglich ist.

Was sie sonst noch alles im Kinderzimmer benötigen werden

Viele Eltern haben das Kinderzimmer schon fertig, und zwar lange, bevor das neue Familienmitglied das Licht der Welt erblickt. Ihnen geht es nun auch so, dass sie schon alles zusammen haben möchten, weil ihr kleiner Sonnenschein bald auf die Welt kommt? Aus diesem Grund möchten wir ihnen eine kleine Zusammenstellung geben, was alles in ein Kinderzimmer gehört, wobei es durchaus Gegenstände gibt, die zwar schön sind, wenn sie vorhanden sind, die aber erst sehr viel später überhaupt eine Verwendung finden werden. Damit sind ein Tisch oder gar Stühle gemeint, die erst interessant werden, wenn ihr Nachwuchs überhaupt in der Lage ist zu sitzen. Fast alle kleinen Menschen können ca. ab dem 8. Monat alleine sitzen und dann ist es immer noch früh genug, über eine Baby-Sitzgruppe nachzudenken. Doch was muss direkt im Kinderzimmer vorhanden sein?

  • Ein Bett oder eine Wiege
  • Ein Wickeltisch
  • Für die kalten Monate ein Wärmestrahler
  • Ein Sessel oder ein Schaukelstuhl, damit ihnen das Füttern und Stillen leichter von der Hand geht.
  • Ein Schrank
  • Ein Eimer, um die Windeln zu entsorgen
  • Die Wände sollten farbig gestaltet oder mit Bildern versehen werden, weil dies die Entwicklung des Kindes fördern wird.
  • Bei Bedarf eine Kinderhängematte, die selbst Schreikinder beruhigen wird.

Sie werden sehr schnell wissen, was sie alles noch brauchen und was sie noch aufhängen sollten, damit der kleine Erdenbürger sich willkommen fühlen wird.

Wo können sie ihre Federwiege denn nun kaufen?

Einige Unternehmen sind auf unserer Ratgeberseite schon gefallen und nun möchten wir natürlich dieses Bild für sie abrunden. Wahrscheinlich haben sie im Laufe ihrer Schwangerschaft schon das eine oder andere Einrichtungshaus für Kinder besucht und kennen somit schon einige Geschäfte, wo sie auch eine Federwiege kaufen könnten. Doch natürlich gibt es dort noch sehr viel mehr Möglichkeiten, die wir ihnen natürlich nicht vorenthalten möchten. Sie können es sich nämlich ganz einfach machen und ihre Federwiege einfach über das Internet bestellen. Allerdings werden sie selbst im Internet noch sehr viele Möglichkeiten haben und sich wahrscheinlich nicht direkt entscheiden können, welchen Onlineshop sie nun wählen sollten. Daher ein Tipp unsererseits, gehen sie doch einfach auf eine Testseite oder eine Vergleichsseite und lesen sie genau, welche Eigenschaften welches Modell mitbringt und dann vergleichen sie die Preise und finden so eine Wiege, die perfekt zu ihnen passt und auch noch einen guten Kaufpreis anbietet.

Warum denn überhaupt eine Federwiege kaufen?

Oft sind Eltern hin- und hergerissen und sich einfach nicht sicher, was nun gut für ihr Kind ist oder was einfach unnötig ist und nur Geldmacherei für die Wirtschaft darstellt. Doch bei diesem Produkt geht es nicht nur um die Förderung der ganz kleinen Menschen, sondern auch um Schmerzlinderung, wenn ihr kleiner Sonnenschein zum Beispiel unter den Dreimonatskoliken leidet. Selbst Ärzte und Hebammen empfehlen diese Anschaffung, weil die natürliche Haltung der Kleinen unterstützt wird und sie sanft in den Schlaf geschaukelt werden. Mit Hilfe dieser Babywiegen kann die Rückenmuskulatur entspannt und so auf eine natürliche Art und Weise stabilisiert werden. Die Entwicklung des Kindes wird gefördert und es gibt hier nur positive Eigenschaften, auf die sie auf keinen Fall verzichten sollten. Eltern, die lange nicht mehr richtig durchgeschlafen haben oder sich einfach am Nachmittag mal eine Auszeit gönnen möchten, werden dieses Produkt als ein wahres Himmelsgeschenk ansehen und nie wieder missen wollen.

Worauf sie beim Kauf achten müssen

Es geht um ihren Nachwuchs, der noch in der Entwicklung ist, daher sollten sie hier auf jeden Fall wichtige Punkte kennen und auch einhalten.

  1. Kaufen sie nur ein Modell, das für die richtige Ergonomie sorgt und damit die Entwicklung ihres Kindes unterstützt.
  2. Achten sie auf das richtige Material, das sie jederzeit selber waschen können und zusätzlich auch noch hautfreundlich ist und keine Allergie auslöst.
  3. Wählen sie die Bauweise und das Modell, das am besten in ihre Wohnung passt und auf Wunsch auch mal mit auf Reisen gehen kann.
  4. Ohne Sicherheit geht es nicht: Sicherheitsgurte und eine richtige Befestigung dürfen hier auf keinen Fall fehlen.
  5. Halten sie sich bei der Montage immer an die Hinweise des Herstellers und prüfen sie die Stabilität genau, bevor sie ihren kleinen Schatz das erste Mal hineinlegen.

Vor- und Nachteile einer Federwiege

Vorteile

  • Die Muskeln und Gelenke ihres Babys werden auf eine natürliche Art und Weise entlastet.
  • Einige körperliche Schwierigkeiten werden alleine durch die Nutzung einer Babyhängematte verschwinden.
  • Nicht nur sie, sondern auch der Nachwuchs kann entspannen und seelig ruhig schlafen.
  • Kann platzsparend montiert werden

Nachteile

  • Auch wenn Hersteller oft Werbung damit machen, dass die Nutzung einige Jahre möglich ist, so werden sie doch sehr schnell erkennen, dass die Kinder schnell zu mobil für eine Babyhängematte werden.
Vergleichssieger
Sehr gut (1,2)
La Siesta Yayita
La Siesta Yayita
257+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,4)
Amazonas Koala
Amazonas Koala
156+
Abstimmungen
Zum Angebot »
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen